Tabelle uber chemische kompatibilitat

In der nachfolgenden Tabelle werden einige Beispiele der häufigsten aggressiven Substanzen und das jeweils empfohlene Modell dargestellt. Bitte beachten Sie die angegebenen Prozent-Höchstwerte.

Angesichts der groβen Auswahl an Produkten auf dem Markt kann Goizper keine Gewähr für die allgemeine Fültigkeit seiner Produkte leisten. Bitte arbeiten Sie stets vorsichtig und befolgen Sie die Angaben des Herstellers der Chemikalie.

IK MULTI Pro IK MULTI TR 1 IK FOAM Pro IK ALKALINO IK HC IK METAL/INOX IK e 15 BS
DE~Selecciona tu modelo
IK MULTI Pro icon-arrow-ik
  • IK MULTI Pro
  • IK MULTI TR 1
  • IK FOAM
  • IK ALKALINO
  • IK HC
  • IK METAL/INOX
  • IK e 15 BS
SÄUREN
ESSIGSÄURE (MAX 20%)
SALZSÄURE (MAX 30%)
FLUORWASSERSTOFFSÄURE (MAX 20%)
PHOSPHORSÄURE
SALPETERSÄURE (MAX 20%)
SCHWEFELSÄURE (MAX 30%)
RESTLICHE SÄUREN
*IK MULTI TR 1: nur verdünnte Säuren - máx. 5%
ALKOHOL
BUTANOL
ETHANOL
METHANOL
RESTLICHE ALKOHOLE
ALIPHATISCHE KOHLENWASSERSTOFFE
DEKANOL
HEPTAN
HEXAN
LIMONEN
PENTAN
AROMATISCHE KOHLENWASSERSTOFFE
NAPHTALIN
TOLUOL (MAX 40%)
XYLEN
ÖL UND PETROCHEMIKALIEN
MINERALÖL/PFLANZENÖL
GASÖL
BENZIN
KEROSEN
WHITE SPIRIT
ALKALIEN UND KETONE
ACETON
AMMONIAK
ÄTZNATRON (NATRIUMHYDROXID)
ÄTZKALI (KALIUMHYDROXID)
NATRIUMHYPOCHLORIT
OPTIMAL
BEGRENZT
NICHT GÜLTIG